- DIEBÜRGERLOBBY - http://www.diebuergerlobby.de -

Zwischenbericht des Petitionsausschusses
Verbot von Investitionen in Streumunition

Am 14.02.2011 haben wir eine Petition für ein Verbot von Investitionen in Streumunitionshersteller [1] eröffnet. Die Zeichnungsfrist für diese Petition lief am 07.04.2011 aus und hatte leider nicht ausgereicht, um die für eine öffentliche Beratung erforderlichen 50.000 Mitunterzeichner zu finden.

Am 15.09.2011 teilte uns der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags unter dem Betreff „Kontrolle von Kriegswaffen und sonstigen Rüstungsgütern“ mit, „die aufgrund Ihrer Eingabe eingeleitete Prüfung dauert noch an. Sobald es möglich ist, erhalten Sie abschließend Bescheid. Ich bitte Sie, sich bis dahin zu gedulden. Mit freundlichen Grüßen im Auftrag M.S.“

Mindestens „bis dahin“ werden die Fonds der Deutschen Bank und andere weiter in die Hersteller von Streumunition investieren. Was ist schon ein Kinderleben, wenn es um Rendite geht?