Verlag Ponte Press

 

Fotograf Manfred Maul; Quelle picasa

Jetzt mit Buchempfehlung:
Aufstieg und Krise der deutschen Stromkonzerne
von Peter Becker

… sie kann auch nicht endgültig ausgeschlossen werden!
Das ist kurz gefasst die Erkenntnis aus der „Sektoruntersuchung Stromerzeugung/Stromgroßhandel“ des Bundeskartellamts.
Nach Aussage von Andreas Mundt, dem Präsidenten des Bundeskartellamts, hat die Untersuchung „wichtige Grundlagen“ geschaffen, um „möglichen Missbrauch von Marktmacht aufzudecken und zu verhindern.“

Die Untersuchung macht erneut deutlich, dass der Vorwurf der Marktbeherrschung durch die vier Großkonzerne EnBW, E.ON, RWE und Vattenfall berechtigt ist, teilen sie sich doch 80 % des Erstabsatzmarktes für Strom. Das Bundeskartellamt stell weiterhin fest, dass auch jedes Unternehmen für sich (!) bereits marktbeherrschend ist.

(Weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...