Tranparenz

Quelle:photocase; Foto:derweb.de

Jetzt wollen sie dem Sepp das Bundesverdienstkreuz wegnehmen – die blauäugigen Verleiher!
Denn es ist was passiert: Joseph Blatter, seit Jahren umstrittener aber unangefochtener Führer der international aufgestellten Multimillionen-Organisation FIFA, scheint in sehr ernsthafte Turbulenzen gekommen zu sein. Überraschende Turbulenzen? Aber nein, seit Jahren, spätestens jedoch seit der ISL-Pleite im Jahr 2001, ist allgemein bekannt, dass Schmiergeldzahlungen im Geschäftsbetrieb der FIFA zu den Alltäglichkeiten gehören. Aber wie groß auch immer die Vorwürfe gegen Blatter im Laufe der Jahre waren – er überstand sie alle. Und im Jahr des Sommermärchens war es dann so weit: Zwei Tage vor dem WM-Finale in Berlin, am 7. Juli 2006, erhielt er, überreicht von Angela Merkel, im Speisesaal des Kanzleramts das Bundesverdienstkreuz. Und das soll jetzt wieder nach Hause kommen – Orden is coming home!

(Weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...