Genuss

Lügen bis das Image stimmt
von Toralf Staudt

Wenn plötzlich alle „öko“ sind, dann lohnt es sich nachzufragen! Stimmen die vollmundigen Versprechen der bunten Werbe-Broschüren? Halten die pathetischen Nachhaltigkeitserklärungen dem Wirklichkeits-Test stand? Toralf Staud zeigt an praktischen Beispielen, wie schnell aufwändig produzierte Luftblasen platzen können!

[asa]3462041061[/asa]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Was uns die Lebensmittelkonzerne auf die Teller lügen
von Thilo Bode

Man merkt es dem Buch an, Thilo Bode ist ein Mann der Aktion. Bücher schreiben ist seine Sache nicht, sonst gäbe es in diesem Buch Merksätze, Infokästen, Fettdruck u.ä. Aber, das Buch musste raus! Zusatzeinnahmen generieren, Aufmerksamkeit bringen.
Es ist flott geschrieben, eine Sache die leicht gefallen sein dürfte, stößt man doch immer wieder auf Textfragmente, die es so oder in ähnlicher Form auch auf der foodwatch homepage schon gegeben hat.

Genug der Kritik, das Buch ist lesenswert.

Bode zeig,t was Unternehmen „veranstalten“, um im hart umkämpften Lebensmittelmarkt Gewinne zu erzielen und wie sie dabei die Verbraucher täuschen. Er entlarvt die Gesundheits-, Wellness- Schlankheits- und – nicht zuletzt – die zunehmenden Bio-Lügen. Dabei scheut er sich nicht, Ross und Reiter zu nennen. Nicht zuletzt mit der von ihm und seiner foodwatch-Organisation vehement vertretenen Lebensmittelampel hat er es geschafft, zu einem starken Feindbild der Bundesministerin Aigner zu werden. Das umfassende Quellenverzeichnis der Essensfälscher ist einer Doktorarbeit würdig und erlaubt eine saubere Beweisführung zu vielen seiner Aussagen.

[asa]3100043081[/asa]

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Was wirklich wirkt
von Werner Bartens

Wer sich nicht mehr der Knechtschaft wechselnder Diäten unterwerfen will und zukünftig ohne die Einflüsterungen der Pharma-, Wellness- oder Fitnessindustrie auskommen will, für den oder die ist Werner Bartens Glücksmedizin genau das Richtige.

Erfreulicherweise predigt Bartens aber nicht die allein selig machende Weisheit, sondern sagt schon zu Beginn seines Buchs

„Es gibt kein allgemein gültiges Verhalten, welches dazu führt, dass man sich besser fühlt oder gar gesünder und glücklicher wird. Es gibt allenfalls individuelle Rezepte. Jeder muss für sich erkennen, herausfinden, ausprobieren, was ihm guttut. Nicht jeder weiß, was er tun muss, um sich besser zu fühlen.“

Sein Credo: Wer ständig vorbeugt, kann sich nie zurücklehnen. Und außerdem: Sport verlängert zwar das Leben, die gewonnene Lebenszeit geht aber fürs Training drauf! Mit vernünftiger Lebensweise kommt man auch schon recht weit. Werner Bartens Buch „Glücksmedizin“ zeigt, wie das geht.

Ein altes Sprichwort sagt: „Jeder ist seines Glückes Schmied.“  Durch die Lektüre der Glücksmedizin kann man hinter das Geheimnis dieses Sinnspruchs kommen. Das ist dann Lösung und Problem zugleich.

Lösung, weil Werner Bartens in lebendiger und einladender Form über Verhaltensweisen und Praktiken berichtet, die bei den unterschiedlichsten Menschen Erfolge gebracht haben und dem Leser nun wie die Leckereien eines Geschenkkorbs zur Verfügung stehen.

Problem, weil es nun an Ihnen ist, verehrte Leser dieses Beitrags (und später vielleicht des Buchs), aus dieser Vielfalt zu wählen und mit Energie, Ausdauer und Konsequenz auf dem Weg zum Glück vorwärts zu kommen.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

[asa]3426275171[/asa]

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Über 1.700 Adressen ausgewählt und empfohlen von SLOW FOOD
Slow Foods Editore
Hrsg.: Paola Goh

Es gibt Menschen, die sagen: „Die italienische Küche ist die Mutter der französichen Küche.“ Und wenn der Verfasser dieses Beitrags könnte wie er wollte, dann würde er die italienische Küche zum Weltkulturerbe erheben.

So aber gilt es, ein Buch zu beschreiben, das weit mehr ist als ein schlichter Restaurantführer. Ich kenne Italien-Reisende, die nehmen die Empfehlungen des OSTERIE d’Italia wie die Empfehlungen eines Freundes. Warum? Das wird an vielen Kleinigkeiten deutlich, z.B. dass Wirte, Köche und Mitarbeiter mit ihren Namen erwähnt werden und auch schon mal auf eine  Marotte angespielt wird.

(Weiterlesen…)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...

Lebenshilfe Bad Dürkheim

Sägmühle 13
67098 Bad Dürkheim
Telefon: +49 (0)6322 938135
Fax: +49 (0) 6322 938197
Homepage: www.lebenshilfe-duew.de/weinbau.htm

Empfehlung Dieter Klemke

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...