einkaufen

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Salat.Jetzt ist die Zeit für frische Kräuter und Salate und Gemüse. Während die Erntezeit für frischen Salbei und Thymian zu Ende. Für Majoran und Oregano beginnt die Saison.

Zelt. Rechtzeitig zur großen Camping-Saison beginnt der Preisverfall der Zelte. Sie werden den Sommer über meist noch günstiger, aber wer in den Urlaub fahren will, kann getrost schon im Juni kaufen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Nichts. Der April ist ein schlechter Monat zum Einkaufen. Einige kaufen jetzt gerne Computer, denn es hält sich hartnäckig das Gerücht, nach der Cebit im März würden Computer billiger. Ihr Preis verfällt aber im März und April auch nicht schneller als im Rest der Jahres. Neue Computer kommen auf den Markt, wenn sie fertig sind – da wartet niemand auf eine Messe.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Sommerurlaub. Ende März enden die Frühbucherrabatte für den Sommerurlaub. Last-Minute-Reisen sind nur für die Menschen günstiger, die sehr flexibel sind und jedes Schnäppchen mitnehmen – egal, wohin es geht. So ist es normalerweise. In Zeiten der Rezession, in der viele Hotels und Flüge nicht ausgebucht sind, sind die Preisnachlässe aber kurz vor dem Reisetermin noch höher, und die Auswahl ist größer als sonst.

Skier. Für Ski- und Wintersportgeräte ist der günstigste Zeitraum der März. Wie bei anderen Schlussverkäufen gilt auch hier: Die Saison dauert noch ein paar Wochen an, das meiste ist aber schon vorbei.

DVD. Filme starten teuer in den Winter und werden mit der Zeit immer günstiger. Im März haben sie in der Regel den Tiefpunkt erreicht.

Frischer Fisch. Nach einem Preishoch im Herbst und Winter wird Fisch meistens von Februar an wieder günstiger. Im März sind die Preise wieder ganz erträglich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Winterkleidung. Der Winterschlussverkauf kommt zum Ende. Wer keine ausgefallenen Größen braucht, findet jetzt die günstigsten Angebote. Das gilt vor allem für konservative Winterkleidung, die nicht so sehr der Mode unterworfen ist. Modischere warme Kleidung kann jetzt schon aus den Läden weggekauft sein.

Fahrräder. Die Saison der neuen Fahrradmodelle beginnt jedes Jahr im Februar und März. Im Februar ist gewissermaßen Fahrrad-Schlssverkauf. Danach ziehen die Preise an.

Pantoffeln. Auch die warmen Hausschuhe sind meist noch nicht im  Januar weg, sondern werden im Februar noch einmal etwas billiger.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Kaffee. Im Januar kann man Kaffee besonders günstig kaufen. Der Kaffeepreis schwankt zwar immer wieder, aber der Trend ist deutlich: Von September bis Januar fallen die Preise oft. Wer sich im Januar eindeckt kommt meist am günstigsten weg.

Freizeitkleidung. Der Winterschlussverkauf findet schon lange nicht mehr nur im Februar statt. Faustregel: Je jünger und modischer die Kleidung, desto häufigerkommen neue Kollektionen, desto schneller muss alte Ware raus, und desto früher wird reduziert. Jeans zum Beispiel sind schon im Januar günstig. Die ersten leichten Preisnachlässe gibt es zwar schon im Dezember, für die meisten Leute wird es aber reichen, im Januar anzufangen.

Schuhe. Auch für Schuhe beginnt der Schlussverkauf schon früher als für den Rest der Kleidung. Von Februar an werden sie schon wieder teurer.

Orangen. Jetzt geh die Orangenzeit ihrem Ende entgegen. Wer noch nicht genug hat sollte noch mal zuschlagen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Heizöl. Die konventionelle Weisheit lautet: Wer im Sommer kauft, kauft günstiger. Dieser Tipp ist aber schon so verbreitet, das Heizöl im Sommer nicht mehr besonders billiger ist. Natürlich schwankt der Ölpreis immer mit der wirtschaftlichen Lage. Aber am günstigsten ist das Öl in vielen Jahren im Dezember – dann, wenn viele Tanks gerade erst gefüllt worden sind und noch keiner nachkaufen will. Durchschnittlich gibt es Heizöl im Dezember fünf Prozent günstiger als im Oktober. Da kommen schnell ein paar Euro zusammen.

Spielzeug. Puppen und Experimentierkästen, Modellflugzeuge und Brettspiele – was immer sich an Weihnachten vedrschenken lässt, wird in den Monaten vor Weihnachten in der Regel günstiger. Wer seine Geschenke erst kurz vor Weihnachten kauft, profitiert von dieser Entwicklung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Kartoffeln, Möhren, Paprika. Im November profitieren Verbraucher ganz besonders davon, dass die Ernte vorbei ist. Viele Feldfrüchte sind jetzt günstig. Nicht alle lassen sich gut lagern, aber zumindest ein Kartoffelvorrat kann sich lohnen, denn die halten einige Monate, wenn sie küh, dunkel und trocken gelagert werden.

DVD. Nun sinkt der Preis für viele Film-DVD noch einmal kräftig. Im Dezember gehen die Preise dann wieder nach oben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Schmuck. Gold-Experten sagen oft: Im Herbst wird Gold teuer, weil dann in Indien viele Hochzeiten stattfinden, auf denen traditionell viel Schmuck verschenkt wird. Dem deutschen Schmuckpreis macht das aber nichts aus. Ringe und Goldkettchen sind im Oktober auch nicht teurer als sonst.

Spielekonsolen. Verkehrte Welt: Es geht langsam auf Weihnachten zu, bald kauft alle Welt GEschenke – aber Playstation und Xbox werden billiger. Die Lösung ist einfach: Die Hersteller wollen sicherstellen, dass sie mit einem attraktiven Preis ins Weihnachtsgeschäft starten, damit sie davon eine große Scheibe abbekommen. Im Oktober und November kommen darum oft kräftige Preissenkungen. Bei Spielen allerdings kommt es ab Ende Oktober allerdings schon wieder zu Preiserhöhungen – die unterliegen aber ohnehin einem ständigen Preisverfall.

Winterurlaub. Es ist im Winter wie im Sommer: Normalerweise sind Die Frühbucher-Angebote die besseren. Für viele Reisen laufen diese Rabatte im Oktober aus. Reisende können gegenüber dem Listenpreis leicht einige hundert Euro sparen.

Äpfel. Im Oktober wird die Ernte eingefahren. Wer Platz im Keller hat, sollte dort einige Kisten einlagern und kommt dann gut über den Winter.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Topfpflanzen. Wenn die Blütenpracht draußen langsam nachläßt, ist eine gute Zeit, das Haus mit Blumen zu schmücken. Gut, dass jetzt auch die Topfpflanzen relativ günstig sind.

Handys. Eigentlich ist die Zeit immer schlecht um ein Mobiltelefon zu kaufen. Denn im nächsten Monat gibt es das fast immer billiger. Dennoch ist der Preisverfall im September immer besonders stark.

Weintrauben. Die Trauben kommen einige Wochen vor dem neuen Wein, schließlich müssen sie nicht gären. September und Oktober sind die beste Traubenzeit. Der Wein schwankt das ganze Jahr über nicht sonderlich im Preis.

Gartenmöbbel. Wenn der Sommer sich dem Ende zuneigt, wollen die Händler ihre Lager räumen. Nie sind Gartenmöbel so günstig wie im September.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...

Wer im richtigen Moment einkauft, kann übers Jahr viele hundert Euro sparen.

Schulhefte. Kaum zu glauben, aber ziemlich erfreulich: Ausgerechnet wenn die Schule wieder anfängt sinkt der Preis für Schulhefte, Zeichenblöcke und andere Schreibwaren. Denn wenn die Eltern den Großeinkauf fürs nächste Schuljahr machen, wollen viele Läden ihren Teil abbekommen und werben mit Sonderangeboten.

Blumenstäuße. Der Hochsommer ist die Zeit der Blüten. Schnittblumen werden den Sommer über immer billiger und erreichen im August ihr Preistief.

Sommerkleidung. Wie im Winter, so gilt auch im Sommerschlussverkauf: Konservative Kleidung, die sich mit der Mode wenig ändert, wird von den Läden später reduziert. Hier gibt es die besseren Angebote oft erst im August.

Bananen. Im August ist beginnt die beste Zeit für Bananen und dauert bis Oktober.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...