0 Bundeskanzlerin im Neuland: Das Youtube-Treffen

Am 17. August um 13:30 war es so weit: Vier erfolgreiche Youtube-Stars hatten für jeweils 10 Minuten die Gelegenheit Angela Merkel ihre eigenen Fragen und Fragen aus ihrer Youtube-Community zu stellen. „Itscoleslaw“ (f,22), 243.231 Abonnenten; „AlexiBexi„(m,28), 1.147.185 Abonnenten; „IschtarIsik“ (f,20), 1.111.273 Abonnenten und „MrWissen2go“ (m,31) 517.633 Abonnenten waren die Glücklichen (oder, wie manche Kritiker sagen werden, als Opfer eines Experiments des Bundespresseamts zu sehen?) die der Kanzlerin direkt gegenüber sitzen durften. #DeineWahl hatte zeitweise über 55.000 Zuschauer und bei aller (zum Teil) berechtigten (und wie so oft  zum Teil unsachlich und beleidigend vorgebrachten) Kritik, kann das Format als der ordentliche, wenn auch etwas bemühte Versuch gewertet werden, Politik näher an junge Menschen heranzubringen. Was den youtubern nicht erspart bleibt: Sie haben „Post von Wagner“ – Dazu nur: Lasst Euch nicht verrückt machen! Politiker sollten weitere youtube-Begegnungen suchen! Weitere Pressestimmen:
Huffingtonpost „Deine Wahl mit ischtar
Weser Kurier „So reagiert das Netz
Deutschlandfunk „Merkel im Neuland
Horizont „Merkel stellt sich Fragen von vier Youtubern
Gründerszene „Warum es eine gute Idee ist, dass die Kanzlerin auf youtube spricht
Beliner Morgenpost „#Politik Merkel im youtuber-Interview Haben Sie ein Lieblings-Emoji?
Bild „Hier verrät Merkel ihr Lieblings-Emoji

 

 

 

 

 

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.