- DIEBÜRGERLOBBY - http://www.diebuergerlobby.de -

Bundesregierung muss Fragen zu Sprengstoffanschlag beantworten

Zwei kleine Anfragen der Grünen und der Linken zum Oktoberfestattentat von München im September 1980 waren Anlass für eine höchstrichterliche Entscheidung [1] zur Offenlegung von Unterlagen des Verfassungsschutzes im Zusammenhang mit dem Attentat vom 26. September 1980. Grüne und Linke wollen wissen, welche Rolle Mitglieder der Wehrsportgruppe Hoffmann, Hoffmann selbst und der mögliche V-Mann Heinz Lembke möglicherweise bei der Planung und/oder Materialbeschaffung der Tat gespielt haben.