0 Organspende in Deutschland
Bringt die Widerspruchslösung Besserung?

Die Bereitschaft in Deutschland, Organe zu spenden ist hoch. Rund 80 Prozent der Menschen wären laut Umfragen dazu bereit. Soweit die Theorie. Die Fakten erzählen etwas anderes. Die Zahl der Spender ist dauerhaft niedrig. Deutschland gehört zu den Schlusslichtern Europas. Woran liegt das?
Rund 880 Organspender gab es im vergangenen Jahr in Deutschland, rund 400 weniger als noch im Jahr 2010. Mehr als 10.000 Menschen stehen aber jährlich auf der Warteliste.   Mitverantwortlich für den deutlichen Einbruch sind auch die Transplantationsskandale, die im Jahr 2012 an die Öffentlichkeit kamen. Doch schon vorher waren die Zahlen – auch im internationalen Vergleich – nicht zufriedenstellend.
Mehr zum Thema auf BRonline

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *