0 Rio 2016:
Wie steht’s um die „olympischen Werte“?

Julius Brink, Beachvolleyballer, Goldmedaillengewinner in London 2012 und heute Gastmoderator bei der ARD schreibt auf facebook über seine Zeit in Rio de Janeiro und zu seiner Wahrnehmung der olympischen Realitäten 2016:

„…Erinnert ihr euch noch an die Message aus der Eröffnungsfeier:
Der grüne Gedanke-wir müssen mehr auf diesen Planeten aufpassen-wir haben nur eine Mutter Erde…
Ein sehr wichtiges Thema und die Welt war begeistert und überrascht über den Mut dieses Thema bei Olympischen Spielen zum Leitthema zu machen.
Leider ist die Realität eine andere:
Ich sehe hier in Sachen der Organisation nicht den Hauch eines Ansatzes dieses Gedankens. Nein, in brutaler Verschwendung von Ressourcen laufen die Busse der Mediashuttles auf Parkplätzen ohne Fahrer und Gäste stundenlang heiss – Abschalten, nein, dann wäre es zu warm beim Einsteigen! Kein Witz: Im Regen,bei 13 Grad Aussentemperatur!…“

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *