0 25. März: Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer der Sklaverei und des transatlantischen Sklavenhandels 2016

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer der Sklaverei und des transatlantischen Sklavenhandels findet am 25. März 2016 statt. Mit diesem Tag setzen sich die Vereinten Nationen dafür ein, der Bevölkerung die Gefahren von Rassismus und Vorurteilen bewusst zu machen. In Andenken an die Opfer der Sklaverei wurde 2007 – zum 200. Jubiläum des Verbotes der Sklaverei – der internationale Tag ins Leben gerufen und findet seit 2008 jährlich statt. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.
Ein Tag des Nachdenkens auch für uns Deutsche, geht es doch bei diesem Thema auch um Lebenssituation von Menschen in Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika die mit der Produktion von Konsum- und Luxusgütern für unsere Wohlstandsgesellschaft befasst sind. Wir werden nicht irgendwann sagen können „Davon habe ich aber nichts gewußt“!

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *