0 Wider den politischen Starrsinn: „Dublin“ muss weg

Die sogenannte Dublin-Verordnung ist – spätestens vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchlingswellen – das Papier nicht mehr wert auf dem sie steht. Angesichts der darin festgeschriebenen Regeln, an denen die Mitgliedsstaaten starrköpfig festhalten muss die Dublin-Verordnung heute als Geschäftsgrundlage und Businessplan für die internationalen Schlepperbanden gesehen werden.
10 Jahre Dublin – Kein Grund zum Feiern

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.