0 Shitstorm trifft ARD

Mit provozierenden Plakaten versucht die ARD auf ihre Themenwoche „Toleranz“ aufmerksam zu machen. Die Plakate zeigen Schwule, Zuwanderer und behinderte Menschen – jeweils mit provokativen Headlines wie „Außenseiter oder Freund“, „Belastung oder Bereicherung“. Wie u.a. W&V berichtet, empört das nicht nur die jederzeit empörungswillige Internetöffentlichkeit sondern auch den paritätischen Wohlfahrtsverband, dessen Hauptgeschäftsführer die Posterserie für „sehr unglücklich und wenig reflektiert“ hält. Was wohl Raul Krauthausen dazu sagen würde?

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *