0 Frankfurter Wasserhäuschen
Eine Liebeserklärung

Ja, die gibt es jetzt, die Liebeserklärung an die Frankfurter Wasserhäuschen. Abgegeben von sieben Freunden und ihrer Initiative „Linie11“. Journal Frankfurt zitiert Oliver Tepper, den Präsidenten (oho!): „Viele Leute scheuen sich davor, ihr Feierabendbier am Wasserhäuschen zu kaufen, weil sie denken, dass dort nur Alkoholiker rumhängen. Diese Denke wollen wir ändern.“ Klasse Idee, so könnten die Frankfurter Wasserhäuschen zu kleinen Stadtteilmarktplätzen werden. www.linie11.org

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.