0 200 sind’s in Bayern!
Gemeinden verzichten auf Gentechnik

Am vergangenen Wochenende erhielten weitere 14 Gemeinden die Plakette „GENTECHNIKANBAUFREIE KOMMUNE“ – damit sind es in ganz Bayern 200 Gemeinden, die sich verpflichtet haben keine transgenen Pflanzen und/oder genveränderte Saatgüter auszubringen. In den Pachtverträgen der Kommunen heißt es ab sofort: „Der Pächter verpflichtet sich, keine gentechnisch veränderten Organismen auf der Pachtfläche anzubauen oder anbauen zu lassen.“

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.