0 Risiken der Freihandelszone EU-USA

Auch wenn im Moment darüber diskutiert wird die Verhandlungen über die Schaffung einer Freihandelszone zwischen der EU und den USA auszusetzen bis die causa PRISM endgültig geklärt ist – der Gedanke an eine solche Freihandelszone ist da und in der Welt. Die Befürworter jubeln: Weg mit allen Handelshemmnissen, hin zu großen Chancen für Wachstum und Beschäftigung. Aber was ist mit der in den USA alltäglichen Gentechnik, was ist mit Chlor statt mit Trinkwasser gereinigtem Geflügel? Was ist mit Antibiotika und Hormonen bei Rind und Schwein?
Hat Renate Künast recht mit ihrer Forderung den Agrarbereich aus den Verhandlungen auszuklammern? Links!

 

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *