- DIEBÜRGERLOBBY - http://www.diebuergerlobby.de -

Deutscher Elektroschrott vergiftet Afrikaner

Wie die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik in einer Studie zum Elektro-Recycling [1] feststellt, werden aus Deutschland jährlich mehr als 155.000 Tonnen Elektroaltgeräte nach Asien oder Afrika exportiert, der Großteil davon jenseits der verbindlich vorgegebenen Sammelsysteme. Neben der Analyse des Marktes, vor allem mit einem kritischen Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette und die sozialethischen und ökologischen Risikofelder, wird die Stiftung im Nachgang zur Studie die alltägliche Praxis [2] der Altgeräteentsorgung in Deutschland beobachten, um die im Sammel- und Verwertungssystem liegenden Schwachpunkte zu ermitteln.