0 Verliehen und vergessen an wen?
Schluss damit!

Dank www.wasgabich.de wissen Sie in Zukunft immer, wem Sie was geliehen haben. Vielleicht kennen Sie das: Man steht vor dem Bücherregal und sucht ein Buch, das einem viel bedeutet und weshalb man es noch einmal lesen möchte. Und genau dieses Buch fehlt, weil man es jemand empfohlen und ausgeliehen hat. Aber wem? Je mehr man verleiht, desto leichter vergisst man, an wen man was verliehen hat.
Mit minimalem Aufwand, lediglich 3 Zeilen sind auszufüllen:

„Was gab ich?“ – „An wen?“ – „Meine E-Mail-Adresse“

Dann nur noch ein Klick auf „Erinnere mich!“ und schon erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie drei Links zum Anklicken vorfinden. Je nach Wunsch werden Sie entweder in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr automatisch an Ihre Leihgabe erinnert. Klicken Sie auf den entsprechenden Wunsch und schon ist Ihr Wiedervorlagewunsch registriert. Nach Ablauf des gewählten Zeitraums erhalten Sie eine neuerliche Mail und können prüfen, ob Sie den verliehenen Gegenstand zurückbekommen haben. Der Dienst ist kostenfrei und der Betreiber sichert zu, dass sämtliche Daten vertraulich behandelt sowie nicht zu Werbezwecken weitergegeben oder benutzt werden.

Betreiber der Seite sind übrigens die Betreiber der Internetseite „Was hab ich?“ ; Preisträger so renomierter Auszeichnungen wie dem „Initiativpreis Deutsche Sprache 2012“; dem „Zukunftspreis 2012“; „Ausgewählter Ort 2012“; „Gründerchampion 2011“ u.v.a.

 

 

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *