- DIEBÜRGERLOBBY - http://www.diebuergerlobby.de -

Schmidt sagt er kann’s und Schröder auch
jetzt versucht’s der Steinbrück!

Peer Steinbrück macht den SPD-Kanzlerkandidaten 2013!
Damit ist eines sicher: Klaus Staeck [1] kann vermutlich nicht – wie in den 1970-er Jahren [2] – sagen: „Deutsche Arbeiter! Die SPD will Euch Eure Villen im Tessin wegnehmen!“ Oder doch? Sicher aber ist eines: Der Wähler wird 2013 eine wirklich Wahl haben. Bis dahin wird es sicher spannend sein, zuzuschauen. wie Peer Steinbrück (Finanzminister im Kabinett Merkel I, den sich Angela Merkel wohl heimlich schon manches Mal zurückgewünscht hat) und die Kanzlerin miteinander umgehen werden.