0 Die Welt auf Pump
Reißen uns die Schulden in den Abgrund?

In einer 45-minütigen, filmischen Analyse beschäftigen sich Tilman Achtnich und Hanspeter Michel unter Assistenz von Prof. Max Otte mit den Auswirkungen der Staatsverschuldung auf die Bürger. Und sie fragen, wie es möglich ist, dass einerseits die Staaten unter der scheinbar nicht zu bewältigenden Schuldenlast ächzen und gleichzeitig die Vermögen der Millionäre dieser Welt explodieren.

Achtnich und Michel fragen: „Kommen die Industriestaaten je wieder raus aus den Schulden? Deutschland, die USA, Japan? Kommt der große Crash? Gibt es eine Hyperinflation? Hilft nur noch ein Schuldenschnitt? Wer bezahlt am Ende die Zeche?“

Was ist mit solchen Fragen? Sind sie bloße Panikmache oder werden Kommunen und Staaten unausweichlich in die Pleite getrieben? Leben wir in der zweiten großen Weltwirschaftskrise? Drücken sich die Politiker vor der Wahrheit und versuchen zu beschwichtigen, um weiter im Amt zu bleiben?

Die Story im Ersten – Welt auf Pump Reißen uns die Schulden in den Abgrund

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.