0 Wie würde das zuhause aussehen?

Wieviel Grundfläche ist wirklich verwüstet worden beim Anschlag auf die Twin-Towers? Wie hätte die große pakistanische Flut sich in Europa ausgewirkt. Solche Fragen mag sich manch einer schon gestellt haben, wenn es wieder einmal ein Ereignis von außergewöhnlichem Ausmaß gegeben hat. Und es dürfte immer schwer gefallen sein, sich ein wirkliches Bild davon zu machen.
Das wird jetzt durch ein von der britischen BBC erstelltes GoogleMaps-Mashup “BBC Dimensions” im Internet möglich gemacht.
Unter www.howbigreally.com wird eine Vielzahl von historischen Ereignissen, Kriegen, Naturkatastrophen, Festivals etc. auf Topographien umgesetzt, vorgestellt. Um das jeweilige Ereignis noch stärker “persönlich begreifbarer” zu machen, zeigt jede Karte eine Suchzeile. Gibt man dort einen Ort oder eine Postleitzahl, so wird das Bild auf diese Heimatregion übertragen. Spannend wird das auch, wenn man zum Beispiel der Startpunkt des ersten olympischen Marathon an den Kölner Dom verlegt. Danke an Jochen Reinecke von der FAZ, wieder einmal brilliant gefunden!

 

{ 0 Kommentare... Hinterlasse einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 


× 2 = vierzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>