0 OPIUMMUSEUM

Sie werden staunen, denn selten hat eine Überschrift so in die Irre geführt wie diese. www.opiummuseum.de Der Name steht bei weitem nicht für das, was Sie vielleicht jetzt noch glauben……
Nein, es ist das OrangenpaPIermuseUM, das sich hinter dem geheimnisvollen Namen verbirgt. Aber vielleicht braucht man ja tatsächlich gelegentlich eine Prise guten Stoff um dieses Museum (seit 1999 !) zu betreiben. Der das tut, ist Dirk von Oettingen aus Salzgitter. Ihm gehört ein kräftiges Dankeschön, denn sein online-Museum ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern liefert auch interessante Informationen zu einem – wie Dirk von Oettingen zu recht anmerkt – Kulturerzeugnis,mit dem der Versender auf kleinem Raum auf sein Unternehmen aufmerksam macht. Danke auch an Jochen Reinecke, der mal wieder den Tipp gekiefert hat.

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.