1 Die neue Art Dateien zu verschicken

www.jumpshare.com heißt die schnelle Lösung für das Verschicken oder Teilen von Dateien. Stellen Sie sich vor, Sie haben eine umfangreiche Datei erstellt, die Sie schnell verschicken möchten. Per E-Mail kann das schnell zum Problem werden – es geht nicht schnell oder nicht komfortabel. Aber die Daten müssen weg. Mit jumpshare geht das völlig unkompliziert. Zwar müssen Sie sich einmalig registrieren – kostenlos und unkompliziert – können dann aber sofort loslegen. Per drag&drop ziehen Sie Ihre Datei in das geöffnete Browserfenster und schon steht die Datei den Empfängern zur Verfügung. Dazu geben Sie bei „Share“ einfach die Adressen derjenigen Personen an, für die die Datei zugänglich sein soll. Diese erhalten Sekunden später einen Link, unter dem die Datei wieder heruntergeladen werden kann. Gutes Gelingen und ein Dankeschön an Jochen Reinecke!

{ 1 Kommentare... lese ihn oder Schreibe einen Kommentar }

  • 1
    Thomas L.

    Für alle, die häufiger große Dateien verschicken, aber ungern ein monatliches Abo abschließen wollen, ist https://www.dateisenden.de eine interessante Alternative.

    Man lädt sein Guthaben ähnlich wie beim Online-Porto der Deutschen Post mit 5€ auf und kann anschließend beliebig viele bis zu 5GB große Dateien versenden. Dafür hat man auch direkt Zugriff auf alle Funktionen wie Passwortschutz, verschiedene Präsentationsarten, Upload des eigenen Logos und Empfängersprachen. Lagerungsdauer der Dateien und die Versandzeit lassen sich ebenfalls einstellen.

    Vor allem für das schnelle Versenden zwischendurch zu Empfehlen, da es sehr unkompliziert ist und keine Limits beim Versand festlegt.

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.