0 Wenn die Software schneller langsamer wird…

…als die Hardware schneller wird, dann ist’s das Wirthsche Gesetz der Informatik.
Es ist ein bekanntes Phänomen: Computer werden in immer kürzeren Zyklen kleiner, leistungsfähiger und erschwinglicher. Das wäre an und für sich erfreulich, wären da nicht die Hersteller der Betriebssysteme, die jede Hardware-Leistungssteigerung sogleich mit einer noch mächtigeren, unverdaulicheren und stärker ressourchenfressenden Neuauflage ihrer Software beantworten.

Bedauerlicherweise hat dieses technische Wettrüsten in einer Sache keinen wirklichen Fortschritt gebracht: Die Hochfahrzeit der Rechner ist nicht wesentlich kürzer geworden (vergessen wir an dieser Stelle mal die Tablets und Rechner mit SSD-Laufwerken). Grafisch ausgefeilter und abwechslungsreicher wurden jedoch die zum Neustart auffordernden Dialogboxen, wie die amüsante Internetseite www.therestartpage.com zeigt. Besonders Computernostalgiker werden ihre helle Freude an den – übrigens komplett funktionalen – Neustart-Dialogboxen haben.
Und wie so oft: Ein Dankeschön an Jochen Reinecke und die FAS!

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *