0 Die Deutsche

Angela Merkel und wir
von Ralph Bollmann

„Mutti – eine deutsche Kanzlerin“ hätte Ralph Bollmann sein Buch auch nennen können. Aber dann wäre dem Buch wohl nicht die Ernsthaftigkeit widerfahren, die ihm mit dem gewählten Titel widerfährt. Insofern hat er gut daran getan. Falsch aber wäre „Mutti – eine deutsche Kanzlerin“ sicher nicht gewesen, denn im Gegensatz zu anderen Biografien steht hier nicht die „biografierte“ Person im Vordergrund, sondern deren Verhältnis zu UNS, „den Menschen draußen im Land“.

Und was unseren Politikern nicht immer gelingt, das gelingt Ralph Bollmann, er „holt uns ab“ und „nimmt uns mit“. Er macht dies wie ein Eheberater, der mit den Beteiligten zunächst einmal eine Selbstbeschau verantsaltet. Wie kamen wir dahin, wo wir heute sind?Er zeigt uns eine Kanzlerin, die so ist, wie viele von uns auch gerne sein möchten: Fleißig, bescheiden, vernünftig – normal, einfach normal. Und dann soll sich noch möglichst wenig verändern. So wie es ist, ist es angenehm.

Bollmann zeigt die Frau, die den Stil in der Politik verändert hat. Bei ihr gibt es keine siegestrunkenen Feiern à la Schröder und Fischer und es gibt auch nicht die geistig-moralische Wende eines Helmut Kohl. „Mutti“ ist eine Pragmatikerin, eine, die – und das gefällt mir besonders gut – Ralph Bollmann mit Helmut Schmidt vergleicht. Beide sind in der Lage Verbindungen über Lagergrenzen hinweg zuschaffen. Eine Fähigkeit, die damals wie heute (heute noch mehr, meine ich) wichtig war und ist, um eine Gesellschaft voran zu bringen.

Und so ist es auch mit diesem Buch. Es kann Verbindungen schaffen zwischen Merkel Gegnern und Merkel Anhängern. Beide können Bestätigung für ihre Thesen finden aber beide finden auch Angebote zum Verstehen der jeweils anderen Position. Ralph Bollmann dankt den Redaktionen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und taz…wenn Sie jetzt verstehen was ich meine!?

[asa]3608947507[/asa]

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: *