- DIEBÜRGERLOBBY - http://www.diebuergerlobby.de -

15. März 2011 Weltverbrauchertag

Der Weltverbrauchertag ist ein internationaler Aktionstag, an dem Verbraucherorganisationen auf die Rechte der Verbraucher aufmerksam machen. Er wird seit dem Jahr 1983 jährlich am 15. März begangen. Der Weltverbrauchertag geht zurück auf den US-Präsidenten John F. Kennedy, der am 15. März 1962 vor dem amerikanischen Kongress drei grundlegende Verbraucherrechte proklamierte.

Kennedy nannte (1) das Recht, vor betrügerischer oder irreführender Werbung und Kennzeichnung geschützt zu werden, (2) das Recht, vor gefährlichen oder unwirksamen Medikamenten geschützt zu werden, (3) das Recht, aus einer Vielfalt von Produkten mit marktgerechten Preisen auszuwählen. (Quelle: Wikipedia, Lizenz: GNU FDL)

Schwerpunkte vergangener Verbrauchertage:

2001: Aufruf zum Weltverbrauchertag 2001 [1]

2002: Verbraucherpolitische Prüfsteine zur Bundestagswahl 2002 [2]

2003: Nachhaltig konsumieren [3] – ökologische, soziale und ökonomische Verantwortung übernehmen

2004: Immer mehr Verbraucher bleiben außen vor [4] – wer keinen Zugang zum Internet hat scheitert am Konsumalltag

2005: Fehlendes Verbrauchervertrauen [5] hemmt Entwicklung des Internet

2006: Alltagskompetenz im Test [6] – Umfrage an Berliner Schüler

2007: Abzocke im Internet [7] – Erst durchblicken – dann anklicken

2008: Konto und Klima schonen [8]: Einfach mal abschalten

2009: Finanzkompetenz [9] der Verbraucher stärken

2010: Zur Geschichte [10] des Weltverbrauchertags

Wichtige Links für Verbraucher:

Verbraucherzentrale [11] Bundesverband VZBV

Consumers International [12] – Die weltweite Stimme der Verbraucher