1 Fast 300.000 Bürger gegen die Atomlobby!

Was sich auf den ersten Blick so großartig liest, hat aus unserer Sicht nur einen kleinen Schönheitsfehler – es ist die Summe aus zwei voneinander unabhängigen Aktionen, der Aktion von AVAAZ Deutschland und der Aktion von campact.

Nehmen wir uns die Atomlobby zum Vorbild (da haben sich die großen Vier der Branche, e.on, Vattenfall, EnBW und RWE zusammengetan und mit der Abschaltung von Kernkraftwerken gedroht, um ihre Interessen durchzusetzen), dann müssten auch die engagierten Bürger ihre Kräfte bündeln. Im Automobilbau gibt es eine alte Weisheit: „Es geht nichts über Power aus Hubraum“ – ähnliches gilt sicher auch für den Bürgerprotest – „Richtig Druck macht nur die große Zahl.“

Es mag sein, dass es bei der aktuellen Initiative für eine Zusammenführung zu spät ist – für zukünftig erforderliche Aktionen (es wird sie sicher geben müssen) sollten alle Beteiligten allerdings überlegen, wie die Kräfte bürgerlichen Engagements noch effektiver gebündelt werden können. Das Medium Internet macht es möglich, lassen wir es nicht an der Angst vor Kannibalisierung scheitern.

campact MERKELS ATOMPLÄNE STOPPEN
zusammmen fast 220.000 Stimmen
und es werden mehr!!!
avaaz Bürger gegen die Atomlobby

{ 1 Kommentare... lese ihn oder Schreibe einen Kommentar }

  • 1
    frank kluemer

    Da habt Ihr wirklich recht, das wäre noch viel effektiver, wenn die Stimmen von solchen Aktionen gebündelt würden. Aber da will ja wohl doch jeder sein Häufchen alleine machen. Ja ja die Neidgesellschaft. Ich drück die Daumen.

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.