0 Bildungsstudie 2011 in der Redaktion unbekannt
Was ist los beim Spiegel?

Quelle: Redaktion diebuergerlobby

Quelle: Redaktion diebuergerlobby

 

Die Große Bildungsstudie 2o11 des Spiegels ist uns in Form eines Beilegers in der Zeit in die Hände gefallen. Nachdem wir auf Nachfrage bei der Anzeigenabteilung der Zeit erfahren haben, dass die Beilage nicht für die Gesamtauflage gebucht war, stand für uns fest: Dieses Projekt muss unterstützt werden, denn es werden genau die Fragen gestellt, die man stellen muss, um die Ursache für die bundesdeutsche Bildungsmisere zu beschreiben.

Also haben wir zu jeder der 12 Fragen (Frage 1-9; Frage 10-12) einen kurzen Beitrag veröffentlicht und außerdem einige Lobbyisten gebeten, bei den Chefredaktionen von Spiegel Online und dem Magazin Der Spiegel um Informationen zur Studie bzw. den entsprechenden Fragebogen zu bitten (Einsendeschluss für die Teilnehmerbogen soll der 10.06.2011 sein. Erstaunlicherweise soll das mit dem Fragebogen verknüpfte Gewinnspiel bis zum 31.12.2011 laufen).

Jetzt erhalten die Anfrager die ersten überraschenden Antworten!

Anfrage 1:

Sehr geehrter Herr Ditz,
aus Beiträgen des Blogs diebuergerlobby habe ich Kenntnis von der großen Bildungsstudie des SPIEGEL bekommen.
Ich möchte sehr gerne an dieser Studie teilnehmen, da ich eine Bildungsreform – die man als eine solche bezeichnen kann – für längst überfällig halte.
Wie kann ich an einen Teilnahmebogen zu dieser Studie kommen?

Antwort 1 :

Von: @spiegel.de [mailto:@spiegel.de]
Gesendet: Montag, 23. Mai 2011 13:00
An: mail@
Betreff: WG: Studie

Sehr geehrte Frau ,
hier finden Sie den Wissenstest Kultur:
http://umfragen.spiegel.de/cgi-bin/CIShtml.fcg?CON=p93k1sii6m2ij

Mit vielen Grüßen
Assistenz Chefredaktion

Anmerkung der Redaktion: Der Link funktionierte bei der Empfängerin einmal, beim 2.Klicken erschien das, was auch jetzt erscheint, wenn man ihn aktiviert. Beim Test in der Redaktion funktionierte er bereits beim ersten Versuch nicht.

Antwort 2 (ein Tag später):

Von: @spiegel.de]
Gesendet: Dienstag, 24. Mai 2011 08:58
An: mail@
Betreff: Bildungsstudie

Sehr geehrte Frau,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Herr … hat sie an mich weitergeleitet, da ich in unserem Haus zuletzt mehrere Bildungsstudien betreut habe. Ich freue mich sehr über Ihr Interesse, aber zugleich ist mir nicht ganz klar, auf welche Studie sie sich beziehen.
Ganz aktuell ist ein Wissenstest zum Thema Kultur, ihn finden sie unter www.spiegel.de/wissenstest
Zuvor haben wir Wissenstest zu anderen Themen durchgeführt, etwa zu Politik und Geschichte; hierzu sind bei Kiepenheuer & Witsch zwei Taschenbücher erschienen („Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung?“).
An Studenten und junge Hochschulabsolventen haben wir uns mit dem „Studentenspiegel“ gewandt. Eine Teilnahme ist noch möglich unter www.studentenspiegel.de

Eine andere große Studie zum Thema Bildung aus jüngerer Zeit stammt nicht von uns, sondern von Roland Berger, der Bertelsmann-Stiftung und der Bild-Zeitung. Eine Teilnahme ist aber, soweit ich weiß, nicht mehr möglich.
Siehe http://www.bildung2011.de/de/

Helfen Ihnen diese Hinweise weiter?
Mit freundlichen Grüßen

Antwort der Bürgerlobby-Redaktion auf die abschließende Frage: Ja! Hilft weiter, denn sie zeigt, dass beim Spiegel mit der Bildung etwas schief läuft.

Erstaunlich auch die Antwort an Anfrager 2:

Von: @spiegel.de]
Gesendet: Montag, 23. Mai 2011 13:08
An: mail@
Betreff: SPIEGEL-Wissenstest Kultur

Sehr geehrter Herr,
hier der link zum Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,762222,00.html

Mit vielen Grüßen
Assistenz Chefredaktion

Augenscheinlich ist die Grosse Bildungsstudie 2011 des Spiegel nichts weiter als eine Werbeveranstaltung mit der man eine simple Abonnentenwerbung „aufschönen“ will.

„DER SPIEGEL – Das deutsche Nachrichtenmagazin“, so prangt es beim „googeln“.
Ob die Redaktion glücklich damit ist, dass das Thema Bildung auf diese seltsame Weise „beworben“ wird?

Und hier die Antwort an Anfrager 3

—– Original Message —–
Sent: Tuesday, May 24, 2011 3:05 PM
Subject: WG: Bildungsstudie

Sehr geehrte Frau ,

hier der link zum SPIEGEL-Wissenstest Kultur: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,762222,00.html

Mit freundlichen Grüßen

Assistenz Chefredaktion

Wir haben mit heutiger Post jeweils ein Exemplar des Teilnahmebogens von „DIE GROSSE BILDUNGSSTUDIE 20112“ an die beiden Chefredakteure von Spiegel Online und Der Spiegel verschickt und erwarten jetzt gespannt die Auflösung dieses Rätsels.

{ 0 Kommentare... Schreibe einen Kommentar }

Sie können entweder das Formular ausfüllen oder sich mit Ihren Facebook-Konto anmelden, um Kommentare schreiben zu können.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Zum Absenden bitte folgende Aufgabe lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.